Privathaftpflichtversicherung-Vergleich.net


Der Privathaftpflicht-Vergleich

Die Privathaftpflichtversicherung schützt den Versicherten umfangreich vor Schadensersatzansprüchen durch Dritte. Aber welcher Privathaftpflichtversicherer ist der passende und beste für mich? Vor allem beim Leistungsumfang und den Kosten differieren die Versicherungstarife der Anbieter oft sehr stark. Daher ist ein Privathaftpflichtversicherung Vergleich von mehreren Versicherungsgesellschaften immer zu empfehlen. Am einfachsten lassen sich die zahlreichen Angebote zur Privathaftpflicht online mit dem Vergleichsrechner vergleichen.

  • Top-Absicherung ab 2,49€ pro Monat
  • Keine Laufzeiten, täglich kündbar
  • Selbstbeteiligung frei wählbar
Ich verzichte auf eine Beratung und möchte den Tarif selbst auswählen sowie den Antrag selbst auf der Homepage der Versicherung stellen (ohne Makler).
Leistungen
Kosten je Jahr
Lemonade
Privathaftpflicht
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 0 €
  • Schlüsselverlust: privat
24,00 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 0 Euro
Sachschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Vermögensschaden
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 200.000 Euro der Versicherungssumme (Abgedeckt)
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
Gefälligkeitsschäden
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 10 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
Allmählichkeitsschaden
Schaden durch Internetnutzung
Heizöltank
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
Getsafe
Premium
  • Deckungssumme: 15 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
29,88 €
pro Jahr
Deckungssumme 15 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 15 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 50.000 Euro der Versicherungssumme
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
bis max. 50.000 Euro
Ausfalldeckung
bis max. 3 Mio. Euro (ab 1.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 15 Mio. Euro
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 15 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
bis max. 10.000 Euro
Allmählichkeitsschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 15 Mio. Euro
Heizöltank
bis max. 15 Mio. Euro (bis zu 10.000 Liter)
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
Gothaer
Privathaftpflicht Basis
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
33,25 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 25.000 Euro der Versicherungssumme
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
bis max. 10 Mio. Euro (ab 10.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 10 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
Allmählichkeitsschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 10 Mio. Euro
Heizöltank
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
Adam Riese
Privathaftpflicht XL
  • Deckungssumme: 15 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
35,19 €
pro Jahr
Deckungssumme 15 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 15 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 200.000 Euro der Versicherungssumme (bis 200.000 Euro)
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
bis max. 200.000 Euro
Ausfalldeckung
bis max. 15 Mio. Euro (ab 1.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 15 Mio. Euro (für Schaden bei Gefälligkeitshandlungen bis 5.000.000 Euro)
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 15 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
bis max. 200.000 Euro
Allmählichkeitsschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 15 Mio. Euro (in und auserhalb geltend gemachte Schaeden, in USA, Kanada und Us-territorien bis max. 3 Mio. EUR.)
Heizöltank
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
AXA
Privathaftpflicht M
  • Deckungssumme: 20 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
37,79 €
pro Jahr
Deckungssumme 20 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 20 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 20 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 20 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 15.000 Euro der Versicherungssumme
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
bis max. 20 Mio. Euro (ab 2.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 10.000 Euro (250 Euro Selbstbeteiligung)
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 20 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
Allmählichkeitsschaden
bis max. 20 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 3 Mio. Euro
Heizöltank
bis max. 20 Mio. Euro (Bis 5.000 Liter)
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
Getsafe
Premium inkl. Drohne
  • Deckungssumme: 15 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
38,28 €
pro Jahr
Deckungssumme 15 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 15 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 50.000 Euro der Versicherungssumme
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
bis max. 50.000 Euro
Ausfalldeckung
bis max. 3 Mio. Euro (ab 1.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 15 Mio. Euro
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 15 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
bis max. 10.000 Euro
Allmählichkeitsschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 15 Mio. Euro
Heizöltank
bis max. 15 Mio. Euro (bis zu 10.000 Liter)
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
NÜRNBERGER Versicherung
Privat-Haftpflicht Kompakt
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
38,76 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 15.000 Euro der Versicherungssumme
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
bis max. 10 Mio. Euro (2.500 EUR Mindestschadenhoehe)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 10.000 Euro
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 10 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
Allmählichkeitsschaden
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 100.000 Euro
Heizöltank
bis max. 10 Mio. Euro (Bis 5.000 Liter bzw. 1 Tonne Gesamtfassungsvermoegen)
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
Adam Riese
Privathaftpflicht XXL
  • Deckungssumme: 50 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
38,92 €
pro Jahr
Deckungssumme 50 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 50 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 15 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 50 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 500.000 Euro der Versicherungssumme (bis 500.000 Euro)
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
bis max. 500.000 Euro
Ausfalldeckung
bis max. 50 Mio. Euro
Gefälligkeitsschäden
bis max. 50 Mio. Euro (für Schaden bei Gefälligkeitshandlungen bis 5.000.000 Euro)
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 50 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
bis max. 500.000 Euro
Allmählichkeitsschaden
bis max. 50 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 50 Mio. Euro (in und auserhalb geltend gemachte Schaeden, in USA, Kanada und Us-territorien bis max. 3 Mio. EUR.)
Heizöltank
bis max. 50 Mio. Euro (im selbstbewohnten Einfamilienhaus und Zweifamilienhaus)
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
BarmeniaDirekt Versicherungen
Basis-Schutz (Privathaftpflicht)
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
40,52 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
bis max. 10 Mio. Euro (ab 5.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 10 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
Allmählichkeitsschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 10 Mio. Euro
Heizöltank
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
GEV
Direkt Plus
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 125 €
  • Schlüsselverlust: privat
41,29 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 125 Euro
Sachschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 15.000 Euro der Versicherungssumme
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
bis max. 10 Mio. Euro (ab 2.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 10.000 Euro (250 Euro Selbstbeteiligung)
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 10 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
Allmählichkeitsschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 3 Mio. Euro
Heizöltank
bis max. 10 Mio. Euro (Bis 5.000 Liter)
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
BavariaDirekt
Komfort M
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
41,68 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 100.000 Euro der Versicherungssumme
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
bis max. 10 Mio. Euro (ab 2.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 10.000 Euro (nach Risikobeschreibung)
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 10 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
bis max. 5.000 Euro
Allmählichkeitsschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 10 Mio. Euro
Heizöltank
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
HanseMerkur Versicherungsgruppe
Premium-Schutz
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
43,53 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 50.000 Euro
Personenschaden
bis max. 1 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 50.000 Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 30.000 Euro der Versicherungssumme
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
bis max. 50.000 Euro
Ausfalldeckung
bis max. 50 Mio. Euro (Bis zur Versicherungssumme)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 50.000 Euro
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 1 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
Allmählichkeitsschaden
bis max. 50 Mio. Euro (Haftpflichtansprueche aus Sachschaeden entstanden durch allmaehliche Einwirkung von Temperatur, Gasen, Daempfen, Feuchtigkeit und Niederschlaegen)
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 100.000 Euro (Elektronische Daten im privaten Bereich, z. B. bei Schaeden durch versehentliches Weiterleiten eines Virus im Rahmen einer E-Mail)
Heizöltank
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
Verti
Premium
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
44,00 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 100.000 Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
Gefälligkeitsschäden
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 300.000 Euro
Geliehene Gegenstände
bis max. 10.000 Euro (150 Euro Selbstbeteiligung)
Allmählichkeitsschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 1 Mio. Euro (Vermoegensschaeden 100.000 Euro)
Heizöltank
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
hepster
PHV - Basis Plus - Schutz
  • Deckungssumme: 20 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 150 €
  • Schlüsselverlust: privat
45,00 €
pro Jahr
Deckungssumme 20 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 150 Euro
Sachschäden
bis max. 20 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 20 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 20 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 100.000 Euro der Versicherungssumme (bis 100.000 EUR)
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
bis max. 100.000 Euro (bis 100.000 EUR)
Ausfalldeckung
bis max. 20 Mio. Euro (ab 1.000 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 20 Mio. Euro (Bis zur VS)
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 20 Mio. Euro
Geliehene Gegenstände
bis max. 200.000 Euro (Beschaedigung und Abhandenkommen)
Allmählichkeitsschaden
bis max. 20 Mio. Euro (bis zur VS)
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 20 Mio. Euro (bis zur VS)
Heizöltank
bis max. 20 Mio. Euro (bis zur VS)
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
Helvetia
Privathaftpflicht Basis (ohne SB)
  • Deckungssumme: 10 Mio. €
  • Selbstbeteiligung: 0 €
  • Schlüsselverlust: privat
45,57 €
pro Jahr
Deckungssumme 10 Mio. Euro
Selbstbeteiligung im Schadensfall 0 Euro
Sachschäden
bis max. 10 Mio. Euro
Personenschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Vermögensschaden
bis max. 10 Mio. Euro
Schlüsselverlust von privaten & fremden Schlüsseln
bis max. 15.000 Euro der Versicherungssumme (150 Euro Selbstbeteiligung)
Schlüsselverlust berufliche Schlüssel
Ausfalldeckung
bis max. 10 Mio. Euro (ab 2.500 Euro Schaden)
Gefälligkeitsschäden
bis max. 10.000 Euro (150 Euro Selbstbeteiligung)
Mietsachschaden (Gebäude)
bis max. 500.000 Euro
Geliehene Gegenstände
Allmählichkeitsschaden
Schaden durch Internetnutzung
bis max. 150.000 Euro
Heizöltank
Fussball, Basketball, etc.
Reiten (fremde Pferde)
Surfen (eigenes Brett)
Surfen (fremdes Brett)
Segeln (eigenes Boot)
Segeln (fremdes Boot)
Motorboot fahren (eigenes)
Motorboot fahren (fremdes)
Kite Sport
Drohnen fliegen
* Bitte beachten Sie, dass der Vergleichsrechner die verfügbaren Tarife vereinfacht anzeigt und keine Beratungsleistung darstellt. Sollten Sie spezielle Anforderungen haben, müssen diese auf den Seiten der Versicherer überprüft werden. Der genaue Text der Vertragsunterlagen ist für den Versicherungsschutz ausschlaggebend. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2020 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Warum sollte jeder eine private Haftpflichtversicherung abschliessen?

Es gibt immer noch viele Menschen die den wichtigen Versicherungschutz einer Privathaftpflichtversicherung nicht richtig einschätzen. Obwohl sie eine der wesentlichsten Versicherungsverträge im privaten Bereich ist. Während die Kfz-Haftpflicht für jeden Pflicht ist, gilt auch im alltäglichen Lebensbereich, wer jemanden einen Schaden zufügt, der muss auch dafür vollumfänglich haften. So müssen zum Beispiel bei Sachbeschädigungen die kaputten Dinge erstattet oder wieder in Stand gesetzt werden. Bei Personenschäden müssen die Behandlungskosten sowie eventuell anfallende Folge-Kosten getragen werden. Rechnet man nun diese Kosten zusammen, die im medizinischen Bereich für Klinikaufenthalt und/oder Rehabilitationskosten anfallen können, wird man ganz rasch feststellen, dass die Privathaftpflichtversicherung eine unerlässliche Versicherung ist.

Privathaftpflichtversicherung: Nur mit einem Vergleich lässt sich Geld sparen!

Wer eine günstige Privathaftpflicht mit leistungsstarken Konditionen sucht, der wird in unserem kostenlosen online Privathaftpflichtversicherung Vergleich sicherlich einen passenden Anbieter finden. Nur wenige Eingaben sind nötig, um die verschiedenen Tarife der Versicherer online zu vergleichen. Übersichtlich und ganz leicht lassen sich die Beiträge und Versicherungstarife der verschiedenen Anbieter unmittelbar im Vergleichsrechner gegenüberstellen. So findet man in kurzer Zeit eine günstige Privathaftpflicht-Versicherung mit den gewünschten Leistungen. Somit ist man bestens gegen die Forderungen von Haftpflichtschäden gegenüber Dritter versichert. Und wer unseren online Vergleichsrechner nutzt spart sich meist nicht nur viel Geld, sondern auch Zeit. Denn bei einem Privathaftpflicht Versicherung Online Vergleich kann man sich zudem auch noch langwierige und zeitaufwendige Beratungsgespräche bei einem Versicherungsberater vor Ort sparen.

Wie funktioniert der Privathaftpflicht-Versicherung Vergleich?

Mit dem kostenlosen online Vergleich für Privathaftpflichtversicherungen lässt sich ganz schnell der ideale Versicherungstarif finden, der auch zu den persönlichen Ansprüchen passt. Dazu müssen nur ein paar Informationen in den Vergleichsrechner eingetragen bzw. ausgewählt werden, um passende Ergebnisse zu ermitteln:

Die zu versichernde Person:

  • Single ohne Kind
  • Single mit Kind
  • Paar ohne Kind
  • Paar mit Kind

Das Alter des Versicherungsnehmers

Um den Tarife berechnen zu können, ist das Alter des zu Versichernden nötig, da einige Anbieter für manche Altersgruppen einen Rabatt gewähren.

Die Deckungssumme

Voreingestellt ist hier ein Wert von 10 Millionen Euro, da diese von vielen Versicherern auch empfohlen wird, natürlich können hier auch höhere oder niedrigere Deckungssummen gewählt werden. Dabei sollte man jedoch bedenken, dass sich dadurch aber auch der Tarif entsprechend verteuert oder vergünstigt.

Die Selbstbeteiligung (Selbstbehalt)

Der Nutzer kann hier aus verschiedenen Werten von 0 Euro bis zu 500 Euro Selbstbehalt wählen.

Die Angabe der Postleitzahl

Einige Versicherungsgesellschaften berechnen den Beitrag anhand der Schadensfälle die im Postleitzahlenbereich des Versicherten angegeben werden.

Besondere Zielgruppen

Wer im öffentlichen Dienst angestellt ist oder ein Ehrenamt ausübt, sollte dies hier eintragen, denn sie bekommen meist günstigere Tarife.

Zusätzliche Leistungen

Hier kann man auswählen, welche weiteren Leistungen mit abgesichert werden sollen.

Hobbys

In diesem Feld lässt sich auswählen, welche Hobbys im Versicherungsschutz mitversichert sein sollen.

Wurden alle Angaben gemacht, genügt ein Klick auf den Button "Anbieter vergleichen" und sofort werden die passenden Ergebnisse auf Grund der Vorgaben im Privathaftpflichtversicherung Vergleich angezeigt.

Warum sollte man einen Vergleich machen, selbst wenn man schon eine Privathaftpflichtversicherung hat?

Selbst wer bereits eine Privathaftpflicht hat, sollte spätestens alle paar Jahre einen Privathaftpflichtversicherung Vergleich machen. Denn in der Regel sind aktuelle Versicherungstarife bei weitem besser, da sie sehr wahrscheinlich ein umfangreicheres Leistungspaket bieten als alte Tarife. Und das Ganze bekommt man obendrein auch oft noch zu einem günstigeren Preis. Ebenso wenn sich die Lebenssituation des Versicherten ändert, kann man meist auch von besseren Versicherungsprämien profitieren. Seniorinnen und Senioren bezahlen zum Beispiel bei manchen Versicherern einen günstigeren Beitrag als junge Leute, da sie überwiegend weniger Schadensfälle erzeugen.

Wie wechselt man die Privathaftpflichtversicherung?

Das kommt ganz auf die Versicherungsbedingungen des derzeitigen Versicherungsunternehmens an. Hat der bisherige Versicherer keine Kündigungsfrist und keine Mindestvertragslaufzeit, kann der Versicherte sofort schriftlich kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Dies ist zwischenzeitlich bei vielen Versicherern möglich. Ansonsten muss sich der Versicherungsnehmer an die entsprechenden Kündigungsfristen der bisherigen Versicherungsgesellschaft halten und fristgerecht schriftlich kündigen, um zu einem anderen Anbieter wechseln zu können. Dabei sollte man beachten, dass man den Wechsel und die Kündigung des bisherigen Versicherungsvertrages so macht, dass der Schutz der Privathaftpflicht zu jederzeit besteht. Das vorteilhafte bei einer Privathaftpflichtversicherung ist, dass es im Vergleich mit anderen Assekuranzen keine Wartezeit gibt, bis der Schutz durch die Versicherung gilt. Ist der Versicherungsvertag unterschrieben und der Versicherungsbeitrag bezahlt, ist man sofort abgesichert.

Was sollte man bei einem Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung beachten?

Bei der Auswahl der geeigneten Privathaftpflicht sollte man ein paar Kriterien beachten, um auch das bestmögliche private Haftpflichtangebot zu finden, das auch zu den persönlichen Belangen passt. Wichtige Punkte sind zum Beispiel die Höhe der Deckungssumme und die Vertragslaufzeit der Versicherung. Denn wer eine Privathaftpflichtversicherung ohne bzw. einer kurzen Mindestvertragslaufzeit sowie ohne Kündigungsfrist auswählt, der ist flexibel und kann zu jeder Zeit ganz einfach zu einem preiswerteren Anbieter mit besseren Versicherungsleistungen wechseln. In Bezug auf die Deckungssumme ist eine Höhe von zehn Millionen Euro empfehlenswert. Mit dieser Versicherungssumme lassen sich praktisch fast alle möglichen Schäden abdecken, ohne dass zu hohe Versicherungsprämien für die Haftpflichtversicherung zu leisten sind. Bei Ehepaaren und Lebensgemeinschaften sollte der Partner gleich beim Vertragsabschluss mit in die Versicherungspolice eingetragen werden, um spätere lästige Formalitäten von vornherein auszuschliessen.

Wie lässt sich eine Privathaftpflichtversicherung online abschliessen?

Das geht ganz einfach! Hat man im Vergleichs-Rechner für private Haftpflichtversicherungen den geeigneten Versicherer gefunden, kann man direkt aus dem Versicherungsvergleich heraus zum gewünschten Anbieter wechseln und dort den Versicherungsantrag stellen. Vom jeweiligen Versicherungsinstitut werden nun einige Daten benötigt, um den Versicherungsvertrag zur Privathaftpflicht online zu stellen. Diese können je nach Versicherer unterschiedlich ausfallen, in der Regel werden jedoch folgende Informationen und persönliche Angaben benötigt:

  1. Wie viele Schadensfälle hat man in den vergangenen drei Jahren bereits gemeldet?
  2. Wer soll alles versichert werden?
  3. Welche weiteren Zusatzleistungen werden für die private Haftpflicht gewünscht?
  4. Der Antragsteller bekommt die Höhe des Versicherungsbeitrages für sein gewünschtes Leistungspaket mitgeteilt
  5. Der Name des Versicherungsnehmers
  6. Das Geschlecht des zu Versichernden
  7. Die Anschrift des Versicherungsnehmers
  8. Das Geburtsdatum des zu Versichernden
  9. Kontaktdaten: Email, Telefonnummer etc.
  10. Welche Zahlungsmethode soll für den Versicherungsbeitrag genutzt werden?

Wurden alle erforderlichen Angaben gemacht bzw. Fragen beantwortet kann die neue Privathaftpflichtversicherung online abgeschlossen werden. Dazu ist bei den Online Versicherern meist keine Unterschrift des Versicherungsnehmers nötig. Wer dennoch eine Unterschrift abgeben möchte, kann in der Regel den fertigen Versicherungsantrag ausdrucken und unterzeichnet an die Versicherungsgesellschaft senden.

Nach Eingang bzw. Abschluss des Versicherungsantrages wird dieser von der jeweiligen Versicherungsgesellschaft überprüft. Normaler Weise muss sich der Antragsteller noch via Postident-Verfahren oder Videoident-Verfahren legitimieren. Zum Abschluss bekommt der Versicherungsnehmer eine schriftliche Bestätigung über den Vertragsabschluss und dass der Versicherungs-Schutz besteht. Zuletzt kann sich der Versicherte alle relevanten Unterlagen zum Versicherungsvertrag online herunterladen.

Hinweis:

Bei der Beantwortung der Fragen bzw. der Angabe der persönlichen Daten ist es äussert wichtig, dem Versicherungsunternehmen diese immer der Wahrheit entsprechend zu beantworten bzw. mitzuteilen, da bei falschen Angaben der Versicherungsschutz im Falle eines Schadens nicht gewährleistet ist.

Wie lässt sich eine private Haftpflichtversicherung kündigen?

Wurde zum Beginn des Versicherungsvertrages nichts anderes festgelegt, dann gilt die Privathaftpflicht-Versicherung in der Regel für ein Versicherungsjahr. Wird nicht innerhalb der entsprechenden Kündigungsfrist des Versicherers durch den Versicherungsnehmer schriftlich gekündigt, verlängert sich der Versicherungsvertrag stillschweigend um ein weiteres Versicherungsjahr. Je nach Gesellschaft gibt es auch Sonderkündigungsrechte zum Beispiel bei einem Schadensfall oder bei einer Erhöhung der Versicherungsprämie. Zunehmend gibt es aber auch immer mehr Privathaftpflichtversicherer die Verträge mit keiner Mindestvertragslaufzeit und ohne Kündigungsfrist anbieten.